_10. okt 2016
der solokünstler sauerland ist neu dabei bei cold storage records und dies direkt mit einer ep! sondermüll klingt so giftig, wie sie heisst und ist tiefschürfend und besänftigend zugleich. hört rein auf sauerland.bandcamp.com. das mastering ist von antye greie aus finnland und das artwork von lea gross.

_31 aug 2016
label-night am neustadt-lab: cold storage records hat die ehre, einen abend am neustadt-lab kuratieren zu dürfen! wir präsentieren urbane elektronische klangfarben für den frühherbst: am kap // jessiquoi // kreuzer&brequenzer
hurra!